• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Der Allgäuer Skiverband dankt seinen Partnern

Allgäuer mischen mit beim Deutschlandpokal im Skilanglauf

Allgäuer mischen mit beim Deutschlandpokal im Skilanglauf

Vor allem Jugend und Damen überzeugen

Auch wenn der Winter bei den Sportlern im Allgäu bislang noch keine Bgeisterung auslöst, so sind die Allgäuer doch bereits beim ersten Skilanglaufwettkampf im Rahmen des Deutschlandpokals mit 38 Athleten erfolgreich in die Saison gestartet. Die Rennen fanden in Oberwiesenthal in toller Winterlandschaft bei Minusgraden statt. Nach den Sprintrennen in der klassischen Technik am Samstag standen am Sonntag die Einzelstartrennen in der freien Technik über 5 km bei den Frauen und 10 km bei den Männern am Programm

Vor allem die Allgäuer Damen und Jugendlichen konnten dabei überzeugen. So gewann Sofie Krehl vom SC Oberstdorf sowohl den Klassik-Sprint am ersten Tag, vor ihrer Vereinskollegin Coletta Rydzek wie auch das 5 km Einzelstart-Rennen in der freien Technik – hier vor Celine Mayer, auch aus Oberstdorf.

In der Altersklasse U 16 überzeugten Lou Huth vom SC Oberstdorf bei den weiblichen Jugendlichen und Simon Jung vom SC Immenstadt bei den männlichen Jugendlichen jeweils mit einem zweiten Platz im Sprint. Sebastian Eisenlauer vom SC Sonthofen vervollständigte mit dem dritten Platz das gute Allgäuer Ergebnis im Sprint. Beim Skating-Rennen erzielten wieder die Sportlerinnen und Sportler in der Altersklasse U 16 nach den Damen die besten Ergebnisse. Bei den männlichen Jugendlichen wurde Robin Fischer zweiter, vor seinem Vereinskollegen vom TSV Buchenberg, Elias Keck, und vor Simon Jung. Und Lou Huth erreichte nach dem zweiten Platz im Sprint hier mit dem dritten Platz erneut das Podium.

Neben diesen Podiumsrängen konnten sich auch einige weitere Allgäuer Langläuferinnen und Langläufer gute Top-ten Resultate erlaufen.

Jetzt bleibt über die Weihnachtsferien etwas Zeit um noch an der Form zu feilen, bevor Mitte Januar die nächsten Rennen im Deutschlandpokal für die Allgäuer Athleten auf dem Programm stehen.

2018 12 16Jung DP Oberwiesenthal7

Bildunterschrift: Simon Jung vom SC Immenstadt wurde beim Deutschlandpokal bei knackigen Minusgraden zweiter im Klassiksprint und vierter im Skatingrennen. Foto: Kaindl

 

newsletter

Allgäuer Skiverband e.V.
Roßbichlstr. 6
87561 Oberstdorf

info@asv-ski.de
+49 (0)8322-700550 
Fax: +49 (0)8322-700567
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok