• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Der Allgäuer Skiverband dankt seinen Partnern

Allgäuer Langläufer bei der Bayerischen Meisterschaft sehr erfolgreich.

Allgäuer Langläufer bei der Bayerischen Meisterschaft sehr erfolgreich.

Allgäuer Langläufer bei der Bayerischen Meisterschaft in

Neubau / Oberfranken sehr erfolgreich.

Je zwei Titel für Felix Bollwein, Emil Herzog und Malte Anselment

Viele Siege, Podestplätze und Top Ten Plätze konnten die Allgäuer Teilnehmer am Wochenende einlaufen. Am Samstag fanden die Distanzrennen im Klassischen-Laufstil gespickt mit vielen Technik-Elementen statt. Die Allgäuer Athleten konnten sich im starken Teilnehmerfeld von über 330 Startern in allen Altersklassen behaupten .

Bei den 12jährigen Buben konnte sich Simon Huber / SV Maierhöfen-Grünenbach über 2,5 km, mit einem 3. Rang einen Podestplatz sichern. Florian Einsiedler SC Pfronten belegte den 5. Platz, dicht gefolgt von Arne Scherer TSV Buchenberg auf Rang 6; Ole Händel / SC Pfronnten belegte den 8. Platz. In der Klasse U12w kam Lara Brack auf den 10. Rang.

Gleich zwei Bayerische Schülermeister gab es bei den Schülern U13 mit Lena Einsiedler vom

SC Pfronten und Felix Bollwein vom SC Oberstaufen. Bollwein siegte mit einem beachtlichen Vorsprung von über 23 Sekunden vor dem Zweitplatzierten, Lorenz Hasenknopf aus Bischofswiesen. Mit nur 4,6 Sekunden Rückstand kam Nele Schmitz / SC Oberstdorf als 2te hinter Einsiedler ins Ziel. Bronze holte sich Wendelin Gentner/SC Oberstdorf , je einen 7. Platz sicherten sich Cornelius Martin/SC Oberstdorf und Anouk Anselment/SC Oberstaufen, auf den 9. Rang lief Benedikt Büstrow / SC Scheidegg; Liane Weiß U14w vom SV Oberreute wurde 5te über die 5km Strecke, Louis Gert und Patrick Stork /Beide SC Sonthofen belegten die Plätze 7 und 10 .

In der Klasse U15 m konnte sich Emil Herzog / SG Simmerberg in gewohnter Manie den Meistertitel sichern , mit nur 5,3 Sekunden Rückstand kam Niklas Schmid/SV Maierhöfen-Grünenbach auf den 2. Platz. Der Oberstaufener Jonas Berktold lief auf den 7. Rang, und Moriz Wiese /SC Marktoberdorf belegte den 9. Pl. Bei den Schülerinnen U15 kam Mira Bollwein /SC Oberstaufen mit einem 3. Rang aufs Podest , Fanny Thannheimer vom SC Oberstdorf belegte den 6. Platz und Teresa Fäßler SC Scheidegg den 9. Rang.

Auch bei U16m gab es einen Bayerischen Jugendmeister mit Simon Jung vom SC Immenstadt, mit nur 1,8 Sekunden Rückstand kam Elias Keck/TSV Buchenberg als Zweiter ins Ziel. Marinus Kaindel/TSV Schwangau und Anton Fäßler/SC Scheidegg belegten die Plätze 6 und 10.

Franziska Rasch lief mit einem 3. Rang aufs Stockerl, Amelie Music (Beide SC Oberstaufen) belegte Platz 5; Rang 7 gab es für Lou Huth/SC Oberstdorf .

Malte Anselment aus Oberstaufen ließ die Konkurrenz in der JugendU18 hinter sich und holte den Meistertitel. Ebenfalls aufs Podest lief Verena Veit/SC Oberstdorf mit einem 2. Platz .Die Plätze 6 und 7 belegten Leonhard Paluka /SC Oberstdorf und Kilian Koller/TSV Buchenberg.

Der Buchenberger Marco Eichberger gewann die Klasse Junioren U20 über 10 km und Anna Happ

stand mit einem 3. Platz ebenfalls auf den Treppchen.

Tags darauf standen die Staffelwettbewerbe mit 6 km pro Gruppe an. Mit den hervorragenden Ergebnissen des Vortags standen die Chancen für die jungen Allgäuer gut für vordere Platzierungen.

Bei den Schülern U12/13m holten sich Wendelin Gentner, Cornelius Martin und Felix Bollwein mit über 35 Sekunden Vorsprung den Sieg. Bei U12/13w wurde bis zum Schluß hart gekämpft, und so kamen Lena Einsiedler, Nele Schmitz und Anouk Anselmet mit dem knappen Rückstand von 2,6 Sekunden als Zweite ins Ziel. Die Staffel Allgäu 2 mit Simon Huber, Benedikt Büstrow und Florian Einsiedler belegte den 7. Platz . Arne Scherer, Ole Händel und Max Ulrich kamen auf den 9. Rang;

Joana Müller, Lara Brack und Sofia Steurer liefen als 10te über die Ziellinie.

Gleich 2 Siege gab es in der Klasse Schüler U14/15. So konnten Fanny Thannheimer, Teresa Fäßler und Mira Bollwein bei den Mädchen, sowie Niklas Schmid, Jonas Berkthold und Emil Herzog bei den Buben die Konkurrenz distanzieren und standen ganz oben auf dem Podest. Ein 8. Platz ging an die Staffel von Moritz Wiese , Louis Gert und Patrick Stork, Rang 9 gab es für Liane Weiß, Paulina Jörg und Katja Veit, und den 10. Platz belegten Luis Seywald, Johannes Bayer und Fabian Huber.

Ab der Jugend U16/18 stand ein 2er Teamsprint über 6km auf dem Programm. Auch in dieser Klasse gab es gleich zwei Siege mit dem Team Malte Anselment / Leonhard Paluka, und Amelie Music / Verena Veit, Platz 4 belegten Simon Jung und Elias Keck, 7. Rang ging an Lou Huth und Lea Bonnes, 9te wurden Marinus Kaindl und Anton Fäßler.

In der Juniorenklasse U20 gab es zwei 4. Plätze mit Emma Weiß und Anna Happ bei den Damen und Clemens Seywald mit Marco Eichberger bei den Herren.

Weitere Platzierungen siehe Ergebnisliste im Anhang

newsletter

Allgäuer Skiverband e.V.
Roßbichlstr. 6
87561 Oberstdorf

info@asv-ski.de
+49 (0)8322-700550 
Fax: +49 (0)8322-700567
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok