• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Der Allgäuer Skiverband dankt seinen Partnern

Sechs Deutsche-Vizemeister für ASV

Sechs Deutsche-Vizemeister für ASV

Deutsche Jugendmeisterschaften im Skilanglauf

Top in Form zeigten sich wieder die Langläufer des Allgäuer Skiverbands (ASV) beim Deutschlandpokal in Schonach im Schwarzwald, der auch gleichzeitig als Deutsche Jugendmeisterschaft gewertet wurde. Dabei wurden an drei Tagen hintereinander dreimal Titel in unterschiedlichen Disziplinen vergeben. Für den ASV reichte es zwar nicht zu einem Meistertitel, jedoch konnten die Allgäuer sechs Vizemeisterschaften erkämpfen.

Am Freitag ging das Wettkampfwochenende mit dem Sprint in der freien Technik bei leichtem Regen und Temperaturen um 2 Grad los. Hier überzeugte Simon Jung vom SC Immenstadt in der Altersklasse U 16. Nach Bestzeit im Prolog (Zeitlauf) konnte er im Finale den zweiten Platz auf der 1,1 km langen Strecke erkämpfen. Bei den gleichaltrigen Mädchen überzeugt Lou Huth vom SC Oberstdorf mit dem dritten Platz.

Samstag folgte bei sonnigem Wetter das Rennen im Einzelstart in der freien Technik. Für die Damen und die weibliche Jugend ging es über 5 Kilometer, für die Männer und die männliche Jugend über 10 Kilometer. Haarscharf verpasste Simon Jung vom SC Immenstadt erneut den Meistertitel in seiner Altersklasse. Der Sieger war nur 0,6 Sekunden schneller. Gleich hinter ihm folgte Elias Keck vom TSV Buchenberg als Dritter. Auch Lou Huth vom SC Obersdorf in der weiblichen U 16 und Jakob Milz vom SV Oberreute in der U 20 wurden Vizemeister. Auch Celine Mayer vom SC Oberstdorf lief bei den Damen auf den zweiten Platz im Deutschlandpokal.

Der dritte Streich folgte dann am Sonntag mit dem Rennen im Massenstart in der klassischen Technik. Bei Schneefall gab es erneut eine Vizemeisterschaft in der Klasse U 16 männlich. Dieses Mal wurde Elias Keck vom TSV Buchenberg knapp vor Simon Jung zweiter. In der weiblichen U 18 lief Verena Veit vom SC Oberstdorf als Dritte aufs Podium. Jakob Milz wurde erneut Zweiter in der U 20 und Celine Mayer wurde im gemeinsamen Rennen von U 20 weiblich und Damen auch Zweite.

 

Freitag, 01.02.2019, Sprint in FT über 1,1 km bei leichtem Regen um 2° Grad +,  Schneetemperatur 0° Grad:

U16 m:
2. Platz: Simon Jung, Deutscher Vize-Jugendmeister (Bestzeit im Prolog) SC Immenstadt

U16 w:
3. Platz  Lou Huth, SC Oberstdorf


Samstag, 02.02.2019, Einzelstart in FT bei sonnigem, teils leicht bewölktem Wetter um 2° Grad +, Schneetemperatur -1° Grad:

U16 m, 10km:
2. Platz:  Simon Jung, Deutscher Vize-Jugendmeister Simon Jung (zum Titel fehlten 0,6 Sekunden), SC Immenstadt
3. Platz:  Elias Keck, TSV Buchenberg;

U16 w, 5 km:
2. Platz:  Lou Huth, Deutsche Vize-Jugendmeisterin, SC Oberstdorf

U20 m, 10 km:
2. Platz: Jakob Milz, Deutscher Vize-Juniorenmeister, SV Oberreute

Damen, 5 km:
2. Platz: Celine Mayer, Deutsche Vize-Juniorenmeisterin, SC Oberstdorf


Sonntag, 03.02.2019, Massenstart in KT bei Schneefall um die 1°Grad +, Schneetemperatur -1° Grad; 

U16 m, 10 km:
2. Platz: Elias Keck, deutscher Vize-Jugendmeister, TSV Buchenberg
3. Platz: Simon Jung, SC Immenstadt

U18 w, 7,5 km:
3. Platz: Verena Veit, SC Oberstdorf

Damen U20, 10 km:
2. Platz: Mayer Celine, Deutsche-Vize-Juniorenmeisterin

Herren U20, 15 km:
2. Platz: Jakob Milz, Deutscher Vize-Juniorenmeister

Bericht: Martin Sambale

 

newsletter

Allgäuer Skiverband e.V.
Roßbichlstr. 6
87561 Oberstdorf

info@asv-ski.de
+49 (0)8322-700550 
Fax: +49 (0)8322-700567
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok