• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Der Allgäuer Skiverband dankt seinen Partnern

GEIGER Langlauf Cup zieht Langläufer nach Schwangau

GEIGER Langlauf Cup zieht Langläufer nach Schwangau

Allgäuer Rennserie macht am Samstag am Tegelberg halt

Mit dem fünften von sechs Wettbewerben geht am Wochenende der GEIGER Langlauf Cup in die entscheidende Phase. Auf der Neuschwanstein-Loipe am Tegelberg in Schwangau kämpfen am Samstag die Allgäuer Nachwuchs-Langläufer um Pokale und Punkte der Gesamtwertung. Start ist um 10 Uhr in klassischer Technik, wobei die Sportler auf der Strecke auch einige technische Elemente bewältigen und in „Technikzonen“ verschieden Stilarten anwenden. Das soll die Rennen der Nachwuchssportler auflockern und motorisches und koordinatives Geschick unterstützen. Bei den kleinsten Startern bis 9 Jahre steht dabei der Spass an der Teilnahme im Vordergrund, eine Zeitnahme erfolgt hier nicht, dafür bekommen alle Kinder einen Teilnehmerpokal.

Nachdem die ersten Wettbewerbe bereits im Dezember und Januar gestartet sind geht die Wintersaison jetzt auf die Zielgerade. Auch die lokalen Sportler des TSV Schwangau, SC Pfronten und SK Nesselwang werden versuchen, weitere Tagessiege einzufahren und die teils führenden Platzierungen in der Gesamtwertung zu verteidigen. Freuen würden sich die Nachwuchs-Athleten sicher über zahlreiche Unterstützung vor Ort.

Durch die zuletzt tiefen Temperaturen ist die Neuschwanstein Runde in einem sehr guten Zustand und der ausrichtende TSV Schwangau ist zuversichtlich, für alle Starter gute Bedingungen zu schaffen. Für Hobbyläufer wird die Strecke allerdings am Samstag erst ab ca. 12 Uhr zur Verfügung stehen.

newsletter

Allgäuer Skiverband e.V.
Roßbichlstr. 6
87561 Oberstdorf

info@asv-ski.de
+49 (0)8322-700550 
Fax: +49 (0)8322-700567