• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Der Allgäuer Skiverband dankt seinen Partnern

Zwei Staffeltitel bei Bayerischer Meisterschaft

Zwei Staffeltitel bei Bayerischer Meisterschaft

Auch der zweite Wettkampftag brachte gute Platzierungen für die Allgäuer Langläufer. Die Staffeln in den Klassen U12/13m und U20/Herren sicherten sich den Titel des Bayerischen Meister.

Auf Grundlage der Ergebnisse des Einzelrennens am Vortag wurden die Staffeln bzw. die Teams für den Sprint zusammengestellt. In den Schülerklassen gingen jeweils drei Athleten pro Team auf die Strecke. Jedes Teammitglied hatte 2*1000m zu laufen. Somit ergab sich eine Gesamtstrecke von 6km die abwechselnd als klassische Staffel gelaufen wurde. Ab den Jugendklassen wurde als Teamsprint mit 4*1000m gelaufen. Im Laufe des zweiten Wettkampftages wurde die Strecke durch das sonnige Wetter weicher und bot sehr gute Rahmenbedingungen für Athleten und Zuschauer.

Der Tag begann gleich mit einem Sieg in Altersklasse U12/13m. In der Besetzung Niklas Schmid (SV Maierhöfen-Grünenbach)/Erik Hafenmaier (TSV Buchenberg)/Julius Mayr (TSV Buchenberg) konnte mit dem denkbar knappen Vorsprung von 0,7 sec. der Tagessieg und somit der Bayerische Meistertitel eingefahren werden. Auf Platz vier landete das Team Fabian Huber/Luis Seywald (beide SV Maierhöfen-Grünenbach)/Moritz Wiese (SC Marktoberdorf).

Bei den gleichaltrigen Schülerinnen lief die Besetzung Kim Fischer (TSV Buchenberg)/Nele Händel (SC Pfronten)/Mira Bollwein (SC Oberstaufen) auf den hervorragenden zweiten Platz.

Das Schülerteam Kilian Koller/Elias Keck (beide TSV Buchenberg) lief mit Simon Jung (SC Immenstadt) in der Klasse U14/15 auf den dritten Platz. Nur knapp dahinter die nächste Allgäuer Mannschaft mit Leonhard Paluka (SC Oberstdorf)/Robin Fischer (SC Buchenberg) und Simon Sambale (SC Immenstadt).

Franziska Rasch (SC Oberstaufen) konnte mit ihren Teamkolleginnen Judith Rapp und Verena Veit (beide SC Oberstdorf) in der Schülerklasse U14/15 auf den zweiten Platz laufen. Knapp am Podest vorbei schrammten Carla Rasch (SC Oberstaufen), Pia Schratt (TSV Buchenberg) und Germana Thannheimer (SC Oberstdorf).

Ebenfalls die Plätze zwei und vier gab es in der Klasse U16/18m. Ab dieser Altersklasse waren nur noch zwei Läufer im Teamsprint als Mannschaft unterwegs. 6km galt es insgesamt abwechselnd zu bewältigen. Sophia Scherm (SC Oberstdorf) und Lena Keck (TSV Buchenberg) machten dies mit Bravour und belegten den geteilten zweiten Platz. Nur knapp über 1 sec. dahinter folgten auf dem vierten Platz Lisa Schafroth (SC Oberstaufen) und Mina Thannheimer (SC Oberstdorf).

Den krönenden Abschluss einer erfolgreichen Bayerischen Meisterschaft lieferten Josef Fäßler (SC Scheidegg) und Lukas Krieger (SC Fischen) mit dem Sieg in der Klasse U20/Herren.

Jetzt gilt es die gute Form für die bevorstehenden Rennen um den Deutschen Schülercup bzw. den Deutschland Pokal zu halten und dann ebenso erfolgreich den Allgäuer Skiverband zu vertreten.

newsletter

Allgäuer Skiverband e.V.
Roßbichlstr. 6
87561 Oberstdorf

info@asv-ski.de
+49 (0)8322-700550 
Fax: +49 (0)8322-700567