• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Der Allgäuer Skiverband dankt seinen Partnern

ASV dominiert Bayerische Langlauf-Meisterschaft

ASV dominiert Bayerische Langlauf-Meisterschaft

In fast jeder Altersklasse standen die Sportler des Allgäuer Skiverbands auf dem Podest. Meist ganz oben und bei den Schülerklasse U14m gab es einen Dreifacherfolg. Insgesamt 7 Klassensiege.

Über 80 Athleten aus 12 Allgäuer Vereinen machten sich am Freitag auf den Weg nach Hirschau. Sportwart Edgar Rädler führten das große Aufgebot der Allgäuer als Chef der Mission an und korrodierte vor Ort den Ablauf.

Die Meisterschaft wurde im Langlaufzentrum Rotbühl auf einer komplett im Wald gelegenen Strecke mit vielen Kurven und einigen leichten Abfahrten und Anstiegen ausgetragen. Am ersten Wettkampftag stand ein Rennen in der Freien Technik auf dem Programm. Bei Nebel und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt war die Kunstschneestrecke am ersten Tag schnell und stellenweise hart und eisig. Einige Stürze bei den technischen Elementen wie dem Achter oder der Schanze bremste auch versierte Läuferinnen und Läufer.

Die Schülerklassen U12/13 hatten eine Streckenlänge von 2,5km zu bewältigen. Bei den jüngsten Startern lief Julius Mayr, TSV Buchenberg, in der Klasse U12m auf den zweiten Platz. Niklas Schmid, SV Maierhöfen-Grünenbach, und Erik Hafenmaier, TSV Buchenberg, feierten in der Klasse U13m eine Doppelerfolg für den ASV-Nachwuchs. Bei den gleichaltrigen Mädchen siegte Mira Bollwein, SC Oberstaufen. Ab der Klasse U14 bis einschließlich der Jugendklassen galt es 5km zu bewältigen. Gleich drei Nachwuchssportler aus der Region standen bei der Klasse U14m auf dem Podest. Es siegte Elias Keck, TSV Buchenberg, vor Simon Jung, SC Immenstadt, und Robin Fischer, SC Buchenberg. Mit Franziska Rasch, SC Oberstaufen, ging auch der Sieg bei den Mädchen U14 ins Allgäu. Einen weiteren Doppelsieg erzielten Verena Veit, 1. Platz, und Germana Thannheimer, 2. Platz, (beide SC Oberstdorf) in der Schülerklasse U15w. In der Jugendklasse U16m lief Malte Anselment, SC Oberstaufen, auf den zweiten Platz. Ein weiterer Klassensieg ging in der U16w nach Pfronten. Amelie Geyer gewann diese Klasse. Ab der Klasse U18 galt es dann die doppelte Strecke, 10km, zu bewältigen. Jakob Milz, SV Oberreute, belegte bei den Jugendlichen der Klasse U18 ebenso den zweiten Platz wie Mina Thannheimer, SC Oberstdorf. Auf dem dritten Platz folgte Lisa Schafroth, SC Oberstaufen. Einen weiteren Doppelsieg gab es in der Klasse U20m über 10km. Josef Fäßler, SC Scheidegg, setzte sich gegen Lukas Krieger, SC Fischen, durch. Bei den Herren lief Thomas Hauber über die gleiche Distanz auf den dritten Platz.

Neben den Podestplätzen gab es eine Vielzahl von sehr guten Leistungen und Platzierungen unter den Top Ten.

Gratulation an alle Sportler für die hervorragenden Leistungen. Ein Dank auch an alle Trainer und Betreuer die den Erfolg im Wesentlichen mit getragen haben.

2017 02 04 Elias Keck Bayerische M

Elias Keck, TSV Buchenberg, 1. Platz U14m (Bild von Martin Sambale)

Wer hat noch Bilder? Ich würde eine kleine Gallery aufbauen. Bitte mit folgender Beschriftung "2017-02-04 Beschreibung" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

newsletter

Allgäuer Skiverband e.V.
Roßbichlstr. 6
87561 Oberstdorf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)8322-700550 
Fax: +49 (0)8322-700567