• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Der Allgäuer Skiverband dankt seinen Partnern

Sparkasse Allgaeu     Ziener Positiv 3er 120     Hauber    Reischmann logo Sport quadratisch 120     Meckatzer-Standardlogo Klein 130    Seitz Logo    AÜW 4c neu  Allgäuer Alpenwasser  Allgäuer Zeitung

Erfolgreiches Wochenende für Hannes Amman und Elina Lipp - Podest beim Deutschen Schülercup der U 16 am Jenner

Überglücklich konnte der junge Sportler Hannes Amman, der für die RG Burig startet seinen ersten Podestplatz beim Deutschen Schülercup feiern. Der vom WSV Königssee ausgerichtete Riesenslalom ausgerichtete Riesenslalom war nicht einfach zu fahren, und so schieden im Verlauf des Rennens die Hälfte der Teilnehmer(innen) aus. Wohl dem, der mit Köpfchen an die Sache ging. Hannes gelang dies von allen Allgäuer Teilnehmern am besten. Nach Rang sechs im ersten Durchgang erreichte er im zweiten Durchgang Bestzeit, was ihm Rang zwei der Gesamtwertung einbrachte. Vier weitere Athleten des Allgäuer Skiverbandes erreichten Top Ten Platzierungen. Pius Rapp, Oberstdorf (6.) Linus Renn, Hindelang (7.), Kilian Steiner (8.) und Elina Lipp (9.) beide SC Oberstdorf. Mit Kilian Himmelsbach (SC Sonthofen) und Max Geissler-Hauber (SC Thalkirchdorf) auf den Plätzen 11 und 12 erreichten zwei weitere Läufer des ASV gute Platzierungen.

Am Sonntag starteten 99 Teilnehmer auf der Piste „Krautkaser“. Carolin Harzheim (SC Oberstdorf), die am Vortag im ersten Durchgang ausschied, erreichte als beste Allgäuerin den fünften Platz. Elina Lipp wurde elfte. Hannes Amman, vom Erfolg des Vortags beflügelt, wurde erneut Jahrgangsbester und in der Gesamtwertung sechster. Auf Rang acht und neun konnten sich mit Yannick Jaritz und Pius Rapp zwei Läufer vom SC Oberstdorf platzieren. Max Geissler-Hauber (12.) und Kilian Steiner (15.) erreichten ebenfalls die Top 15.

Am dritten Renntag galt es sich wieder von Neuem zu motivieren. Dies gelang nicht allen, nur 45 von 98 Rennläufern erreichten im Slalom das Ziel. Elina Lipp als Beste ihres Jahrgangs erreichte mit Rang vier noch einmal eine Top Platzierung an diesem Renn-Wochenende. Auch Judith Schneider vom SC Hindelang, die in beiden Riesenslaloms ausschied, brachte zwei gute Läufe ins Ziel und wurde mit Platz sechs belohnt. Bei den Jungs fuhr Leopold Lechner auf den zwölften Rang dicht gefolgt von Pius Rapp. Kilian Himmelsbach wurde 15. Hannes Amman schied, wie viele andere Rennläufer, im ersten Durchgang aus.

Kaum Zeit zu verschnaufen bleibt den Sportlern. Am nächsten Wochenende stehen die Allgäuer Schülermeisterschaft und ein Lena-Weiß-Technik-Wettbewerb auf dem Rennkalender. 

newsletter

Allgäuer Skiverband e.V.
Roßbichlstr. 6
87561 Oberstdorf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)8322-700550 
Fax: +49 (0)8322-700567