• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Der Allgäuer Skiverband dankt seinen Partnern

Trainerweiterbildung und Lizenzverlängerung im Skilanglauf

Trainerweiterbildung und Lizenzverlängerung im Skilanglauf

Am 21.10. und 22.10.2016 fand in Oberstdorf und in Balderschwang eine Trainerweiterbildung Nordisch mit Lizenzverlängerung statt. Der Lehrgangsleiter Peter Kösel lud hierzu die beiden Referenten Dr. Axel Schürer vom IAT in Leipzig und Cuno Schreyl vom DSV ein.

22 lizenzierte Trainer nahmen an der gelungenen Weiterbildung teil.

Auf dem Programm standen folgende Ausbildungsinhalte:

Allgemeines Krafttraining im Skilanglauf in Theorie und Praxis sowie das Techniktraining beider

Techniken in Theorie und Praxis.

Dr. Schürer wies in seinem Vortrag auf die Begriffsbestimmung und Unterscheidungsformen hin.

Weiter wurde auf das Krafttraining in Abhängigkeit des Alters eingegangen. Als dritter Teil seines Vortrages ging er noch auf die Rolle, die Funktion und die Methoden des Krafttrainings ein.

Der praktische Teil fand in der Kraftalp des Stützpunktes Oberstdorf statt. Mit Sportlern der Schülergruppe vom SC Oberstdorf wurden vor allem Übungen der Körperstabilisation vorgestellt.

Cuno Schreyl informierte über die Schwerpunkte in den beiden Stilarten „Skating“ und Diagonaltechnik. Hier konnte er anhand von Videos zeigen, wie sich beide Techniken im Laufe der vergangenen Jahre verändert haben.

Der praktische Teil wurde wieder mit Sportlern aus dem Schülerkader des ASV absolviert. Hierbei wurden Übungen aus dem sogenannten ABC der Klassischen Technik vorgestellt.

Im letzten Teil der Weiterbildung referierte Peter Kösel noch über die Gesamtsituation „Nachwuchs Skilanglauf“ im DSV

 

newsletter

Allgäuer Skiverband e.V.
Roßbichlstr. 6
87561 Oberstdorf

info@asv-ski.de
+49 (0)8322-700550 
Fax: +49 (0)8322-700567